Startseite Kontakt AGBs Impressum
   
       
   
  Leipzig-Laden №1
 
  Leipzig Literatur
 
  Miniaturbücher
 
  MBV Leipzig
 
  Sonderangebote
 
 
  Miniaturbuchverlag Leipzig
 
 
 
Kategorien

Neuerscheinungen - Klassiker - Lyrik - Märchen - 1001 Nacht - Persönlichkeiten - Komponisten - Religion - Verfassungen - Erotik - Englische Titel - Sonstige

 
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >
 
   
 

Johann Wolfgang von Goethe

Urfaust

Der erste dramatische Entwurf des Faust, der die Gelehrten- und die Gretchen-Tragödie noch unverbunden nebeneinander stellt, entstand zwischen 1772 und 1775. Dieser sogenannte Urfaust blieb nur in einer 1887 von Erich Schmidt entdeckten Abschrift des Weimarer Hoffräuleins Luise von Göchhausen erhalten. In der Miniaturausgabe wird dieser Text buchstabengetreu wiedergegeben.

Besonders reizvoll ist auch die eigenwillige Schreibweise Goethes.

€ 24.80
 
   
 
   
 

Johann Wolfgang von Goethe

Faust, Erster Teil

Heinrich Faust, wie der historische Faust (ca. 1480–1538) ein angesehener Forscher und Lehrer zu Beginn der Neuzeit, zieht die Bilanz seines Lebens und kommt zu einem doppelt niederschmetternden Fazit: Als Wissenschaftler fehle es ihm an tiefer Einsicht und brauchbaren Ergebnissen, und als Mensch sei er unfähig, das Leben in seiner Fülle zu genießen. In dieser verzweifelten Lage verspricht er dem Teufel seine Seele, wenn es diesem gelingen sollte, Faust aus seiner Unzufriedenheit und Ruhelosigkeit zu befreien. Der schließt mit Faust einen Pakt, verwandelt ihn zurück in einen jungen Mann, nimmt ihn mit auf
eine Reise durch die Welt und hilft ihm, die Liebschaft mit der jungen Margarete, genannt Gretchen, einzufädeln.

€ 24.80
 
   
 
   
 

Johann Wolfgang von Goethe

Götz von Berlichingen

Die kraftvolle, auf Vertrauen begründete Ordnung des Mittelalters ist in Auflösung begriffen, nirgends ein Ausblick in eine hellere Zukunft. Mitten in dieser Zeit des Verfalls steht Götz, ein letzter Ritter, der mit starkem Arm allen Listen entgegentritt. Die Wirkung dieses Dramas war bei der ersten Veröffentlichung 1773 eine Sensation. Der junge Goethe wurde mit einem Schlag berühmt, seine erste und zugleich geniale Tragödie zum Vorreiter einer ganzen Epoche.

€ 24.80
 
   
 
   
 

Johann Wolfgang von Goethe

Torquato Tasso

Im fünften als Miniaturbuch herausgegebenen Werk von Johann Wolfgang von Goethe verarbeitet der große Dichter eigene Erfahrungen am Weimarer Hof. Held des Schauspiels ist Torquato Tasso, einer der bedeutendsten italienischen Dichter des 16. Jahrhunderts, dessen Vita Goethe stellenweise nur allzu sehr an seine eigene Stellung bei Hofe erinnern mußte. Weniger die Handlung als vielmehr die Kunstfertigkeit der Sprache, in der die Dialoge gehalten sind, ist es, die im Vordergrund steht. Sprache und Verhaltensweise einer Gesellschaft, die nicht das sagt, was sie meint, oder besser die Wahrheit verschleiert, um ganz andere, eigennützige Ziele zu erreichen, stehen im Gegensatz zu dem aufrichtigen Versuch des Dichters, durch Offenheit die Herzen der Menschen zu berühren. Das Werk ist charakteristisch für Goethes Wandlung von der frühen hin zur klassischen Zeit seines Schaffens und ein Drama, welches beim Leser einen tiefen Eindruck hinterläßt.

€ 24.80
 
   
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >