Startseite Kontakt AGBs Impressum
   
       
   
  Leipzig-Laden №1
 
  Leipzig Literatur
 
  Miniaturbücher
 
  MBV Leipzig
 
  Sonderangebote
 
 
  Miniaturbuchverlag Leipzig
 
 
 
Kategorien

Neuerscheinungen - Klassiker - Lyrik - Märchen - 1001 Nacht - Persönlichkeiten - Komponisten - Religion - Verfassungen - Erotik - Englische Titel - Sonstige

 
 
 
   
 

 

Leonardo da Vinci

Maler, Bildhauer, Architekt, Musiker, Anatom, Erfinder, Philosoph und noch vieles mehr, all das war Leonardo da Vinci (1452 - 1519), das berühmte italienische Universalgenie aus der Renaissance. Die in der Miniaturausgabe enthaltene Biographie verschafft dem Leser einen guten ersten Überblick über Leben und Werk, die ausgesprochen aufwendige und detailreiche Gestaltung begeistert dabei schon vor dem Lesen.

€ 21.00
 
   
 
   
 

 

 

Johannes Gutenberg

Johannes Gutenberg, Sohn des Mainzer Patriziers Friele Gensfleisch zur Laden, nach seinem Hause "zum Gutenberg" genannt, gilt als der Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern. Das Ergebnis von Gutenbergs jahrzehntelangen Bemühungen war der Druck der 42-zeiligen lateinischen Bibel, die als erstes großes Werk der neuen schwarzen Kunst 1455 vollendet wurde. Die neue und revolutionäre Technik der Vervielfältigung von Texten stellte die Grundlage für die folgende rasante Entwicklung in allen Bereichen der Wissenschaften dar. Wie kein anderer vor ihm hat Gutenberg so die Entwicklung der Menschheit vorangebracht. Die in der Miniaturausgabe enthaltene Biographie erschien erstmals vor 100 Jahren zum damaligen 500. Geburtstag Gutenbergs.

€ 21.00
 
   
 
   
 

 

 

Friedrich der Große

Friedrich II. von Preußen (1712-1786), der Alte Fritz, sah sich selbst als erster Diener des Staates. Sein strategisches Geschick, durch das Preußen sich endgültig als europäische Großmacht etablieren konnte, brachte ihm schon bald den Zusatz "der Große" ein. Er zeichnete sich durch Offenheit und Toleranz aus, für die er noch heute bewundert wird. So schaffte er die Folter ab und verkündete die Religionsfreiheit, er führte die Kartoffel als Nahrungsmittel ein und verhinderte dadurch große Not. Die Schaffung eines starken Beamtenstandes sollte es ermöglichen, daß jeder Bürger gleich behandelt wird. In der Miniaturausgabe, die den bereits ausverkauften Titel "Anekdoten von Friedrich dem Großen" ersetzt, erhält der Leser einen umfassenden Einblick in Friedrichs Leben und Wirken.

€ 21.00